Lammer Zwerge - unsere Zwergwidder, MiniLop und NHD Zucht

 

Wir züchten kleinbleibende, typvolle Zwergwidder, MiniLop und NHD, oft auch Miniwidder genannt.


Für unsere Zucht verwenden wir ausschließlich gesunde und charakterlich einwandfreie Tiere. Darauf legen wir sehr viel Wert.Unsere Zuchtkaninchen sind alle zahm und zutraulich.


Zwergwidder mit dem seidig-weichen Satinfell und blauen Augen haben es uns besonders angetan. Das Satinfell wird auch Seidenfell genannt. Es ist sehr fein und fühlt sich besonders weich an. Wenn man das Kaninchen betrachtet, scheint es so, als ob das Fell glänzt und schimmert.


 

 

Was ist der Unterschied zwischen einem deutschen Zwergwidder, einem  MiniLop und einem NHD?

 

Genau genommen sind alles Zwergkaninchen mit Hängeohren, sogenannte Zwergwidder.

Für den Laien wird kein Unterschied festzustellen sein.

 

Der Unterschied liegt darin, dass die Kaninchen aus verschiedenen Ländern stammen und dort den jeweiligen Rassestandarts unterliegen, welche sich in Bezug auf Körperbau und Gewicht etwas unterscheiden. NHDs sind einen Hauch leichter als die deutschen Zwergwidder und die MiniLops noch ein bisschen kleiner. Jedoch erreichen all unsere Miniwidder ein Durchschnittsgewicht von 1,5kg.

 

NHD stammen aus den Niederlanden (Nederlandse Hangoor Dwerg), MiniLop aus England und Zwergwidder ist die deutsche Bezeichung der Schlappohr-Kaninchen.

 

 

 

Wieso haben wir nicht ununterbrochen Jungtiere zur Abgabe?

 

Uns ist es wichtig, dass wir uns immer gut um unsere Häsinnen und deren Nachwuchs kümmern können, damit es in der Aufzucht zu keinen Jungtierverlusten kommt.
Dies wäre uns nicht möglich, wenn wir gleichzeitig viele Häsinnen mit deren Nachwuchs betreuen müssten.

Unsere Zuchtkaninchen werden von uns gezielt ausgesucht. Es werden nur die Kaninchen für die Zucht verwendet, welche wir für geeignet empfinden.

Wir halten unsere Hobbyzucht bewusst klein, da wir für unsere Kaninchen eine optimale Betreuung gewährleisten wollen.


Wir züchten nicht auf Quantität sondern achten auf Qualität. Weniger ist mehr!


 

 

Was macht unsere Hobbyzucht besonders?

 

Auf der Fläche, die wir unseren Kaninchen zur Verfügung stellen, könnten wir 30 Zwergwidder zum Züchten halten, jedoch müssten dann die Kaninchen alle getrennt in Einzelhaft in kleinen Ställen leben. Somit könnte man viele Zwergwidder auf kleinem Raum halten.

Wir haben uns aber entschieden, immer nur wenige ausgewachsene Zwergwidder zu halten, damit diese immer ausreichend Platz zur Verfügung haben.


Bei uns dürfen die Häsinnen, sowie die Rammler in Gruppen zusammenleben. Unsere Jungtiere wachsen dadurch mit mehreren erwachsenen Kaninchen auf, somit kommt es zu einer sehr viel besseren Sozialisierung der Jungtiere.


Unsere Ställe verfügen alle über einen großen Auslauf, damit unsere Kaninchen viel Platz zum Haken schlagen haben und Löcher buddeln können.


Es ist uns ein großes Anliegen, dass unsere Zuchtkaninchen und deren Nachwuchs ein artgerechtes Leben führen dürfen.